• slide
  • slide
  • slide
  • slide
  • slide

News

 
20160523_IGM_Tulln_008_phixr.jpg

Projektaufruf: Zusammenarbeit von Kleinstunternehmen im ländlichen Raum

Kooperationen von Kleinstunternehmen können Projekte mit einem Volumen von 50.000 bis 100.000 Euro beantragen. Förderzuschuss: 70% der anrechenbaren Projektkosten.
Einreichung bis 24. Juni 2016 beim BMWFW!


Das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW) sieht für das Jahr 2016 die Möglichkeit vor, Projekte zur Zusammenarbeit von Kleinstunternehmen im ländlichen Raum im Rahmen des "Österreichischen Programms für ländliche Entwicklung 2014-20" zu fördern. Förderbar sind Projekte, die zur Entwicklung und Stärkung der Zusammenarbeit zwischen Kleinstunternehmen der gewerblichen Wirtschaft sowie deren Vernetzung mit anderen Sektoren, insbesondere der Landwirtschaft, beitragen.

Um eine Förderung ansuchen können Kooperationen von Kleinstunternehmen in Form von juristischen Personen (insbesondere Vereine, GesmbH etc.), Personengesellschaften und -vereinigungen. Förderbar sind Projekte mit einem Projektvolumen von 50.000 Euro bis maximal 100.000 Euro. Die Förderung erfolgt durch einen Zuschuss von 70 Prozent zu den anrechenbaren Projektkosten.

Förderungsansuchen können bis längstens 24. Juni 2016 beim BMWFW eingebracht werden.

Für weitere Informationen stehe Ihnen das Management der LEADER Region gerne zur Verfügung!

 

zurück

Idee
IDEE
Ist meine Idee förderbar?
Leader
LEADER
Wer oder was ist Leader?
Unterstützung
HILFE
Wo gibt es Unterstützung?
Gebiet
REGION
Bin ich im Fördergebiet?