• slide
  • slide
  • slide
  • slide
  • slide

News

 
survey-1594962_640.jpg

Umfrage zum Thema "Älter werden, Leben und Wohnen in Niederösterreich"

Unsere Gesellschaft wird immer älter, wir erreichen im Schnitt ein höheres Alter und das auch gesünder. Damit wir in den späteren Altersphasen Lebensqualität haben, sollten wir uns rechtzeitig ein altersgerechtes Umfeld überlegen: Barrierefreies Wohnen mit Zugang zu Versorgung, Unterstützung, sozialer Teilhabe und Mobilität. Es geht um die Entwicklung einer Kultur des langen Lebens. (Online-)Fragebogen zu Lebensrealitäten von Menschen von 55 bis 70 Jahren.


Ein selbstgewähltes und selbstbestimmtes Wohnen trägt wesentlich zum Wohlbefinden im Alter bei. Was brauche ich dafür? Eine barrierefreie Wohnung, Versorgungsstrukturen in der Nähe, Zugang zu Kultur, Mobilität und soziale Teilhabe.

Die Forschung zeigt auch: Gesundheit und Lebensqualität im Alter hängt auch viel an sozialer Teilhabe. Es gibt beim Wohnen neben dem Einfamilienhaus sowie dem institutionellen Wohnen noch einige Alternativen: Altersgerechte Wohnhausgemeinschaften, Intergenerationelle gemeinschaftliche Wohnprojekte, Green Care usw.

Die Gesellschaft hat in den letzten Jahrzehnten einen starken sozialen Wandel durchlebt: Die Auflösung bzw. Veränderung von Familienstrukturen, eine starke Individualisierung und Selbstbestimmung, höhere Bildungsbiografien. Dies alles bedeutet auch mehr Selbstverantwortung und erfordert eine entsprechende Lebensführung, um auch im Alter ein gutes Leben haben zu können. Der Handlungsbedarf ist also nicht zu übersehen: Für die einzelnen Menschen und Familien, für die Städte und Gemeinden und alle politischen Ebenen.

Die LEADER-Region Donau NÖ-Mitte will ihre Bevölkerung zum Thema sensibilisieren. Das Land Niederösterreich wiederum hat Mag. Hannes Heissl und Univ. Prof. Michael Daxner mit einer Studie beauftragt um die Menschen in Niederösterreich über ihre Vorstellungen zum Leben und Wohnen im Alter zu befragen. Sie werden daher eingeladen, an der Befragung durch Ausfüllen des Online-Fragebogens teilzunehmen.

Online-Fragebogen
Fragebogen Druckversion

Sie können den Fragebogen auch gerne herunterladen und ausgedruckt bzw. ausgefüllt per Post versenden an:

Mag. Hannes Heissl,
1100 Wien,
Gussriegelstraße 17/3/17.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und Anregungen bei der Befragung.

Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Mag. Hannes Heissl
mobil: +436642455977
mail: hannes.heissl(at)kphvie.ac.at

Univ. Prof. Michael Daxner
mobil: +491741805837
mail: michaeldaxner@yahoo.com
Projekt-Website: http://lebensphasen.at


 

zurück

Idee
IDEE
Ist meine Idee förderbar?
Leader
LEADER
Wer oder was ist Leader?
Unterstützung
HILFE
Wo gibt es Unterstützung?
Gebiet
REGION
Bin ich im Fördergebiet?