• slide
  • slide
  • slide
  • slide
  • slide

News

 
Barockgarten_Herzogenburg_2_600px.jpg

Ökologische Vorzeigeflächen im Portrait – Teil 5

Ratequiz: Wo liegt diese Ökologische Vorzeigefläche???
(entspricht ÖkoGuessr Task 5 auf facebook und Instagram)


Der Prälatengarten ist ein gelungenes Beispiel dafür, dass historischer und ökologischer Gartenbau nicht unvereinbar sind.
Die durch den Klimawandel eingetretene Trockenheit macht barocken Gärten mittlerweile schwer zu schaffen. Der Buchsbaumzünsler hat hier in den letzten Jahren einen Totalausfall erzeugt. Eine Neukonzeption war notwendig!

Der Einsatz von großkronigen, schattenspendenden Bäumen ist im Zentrum von barocken Gartenanlagen nicht vorgesehen, um den Blick auf das Kunstwerk von oben zu erhalten. Die Pflege von herkömmlich gestalteten Barockgärten mit einjährigen Blühpflanzen für farbenfrohe Beete ist äußerst pflege- und kostenintensiv und wenig nachhaltig.

Barockgarten_Herzogenburg_5_600px.jpg
Tafel_ovf_stift_herzogenburg.png
Barockgarten_Herzogenburg_600px.jpg
Nun wurde das Parterre mit mehrjährigen Stauden und Zierkies neu angelegt. Drainage und Bewässerung sorgen für optimale Wuchs- und Pflegebedingungen. Die Kiesflächen wurden in eine wassergebundene Decke verwandelt. Es ist hier vorbildlich gelungen mit einer „klimafitten Gestaltung“ einem Garten ein barockes Erscheinungsbild zu geben.

Die Lösung lautet:
.
.
.
.
.
.
.
.
.
Stift Herzogenburg
Foto: © Stift Herzogenburg, Lukas Bittner

 

zurück

Idee
IDEE
Ist meine Idee förderbar?
Leader
LEADER
Wer oder was ist Leader?
Unterstützung
HILFE
Wo gibt es Unterstützung?
Gebiet
REGION
Bin ich im Fördergebiet?